Gleitschirm Brevetkurs

Höhenflüge

Selbstständig Gleitschirmfliegen lernen,
das ist das Ziel des Brevetkurses.

Nach dem Grundkurs geht die Gleitschirmausbildung mit dem Brevetkurs weiter. Ist es im Grundkurs hauptsächlich um Start- und Landetechnik gegangen, werden auf den Höhenflügen zusätzlich Manöver in der Luft geübt. Die Flugvorbereitung und die Wetteranalyse sind ebenfalls wichtige Themen. Du lernst Schritt für Schritt ohne Überforderung die Technik des Gleitschirmsteuerns in der Luft. Dazu gehört natürlich auch das Thermikfliegen, das heisst in aufsteigender Luft Höhe zu gewinnen. 

Bei den Höhenflügen bist du immer unter professioneller Aufsicht und Anleitung eines Win Wings Fluglehrers am Landeplatz, sowie eines Startleiters am Startplatz. Deine Sicherheit ist uns wichtig! Ein Helm, ein Gurtzeug mit Rückenprotektor, ein Notschirm und die Funkbetreuung sind bei der Flugschule Win Wings selbstverständlich.

Die meisten unserer Schulungsgebiete liegen in der Zentralschweiz. Je nach Fluggebiet sind an einem Höhenflugtag 2 bis 5 Höhenflüge möglich. Damit du zur praktischen Prüfung zugelassen bist, brauchst du mindestens 50 Höhenflüge in mindestens fünf unterschiedlichen Fluggebieten. Das Ziel des Brevetkurses ist das Bestehen der praktischen Prüfung, auf welche wir dich nach den Richtlinien des Schweizerischen Hängegleiter-Verbandes vorbereiten. 

Inbegriffen sind

  • Betreuung durch Fluglehrer und Startleiter
  • Ausbildung bis zum Brevet
  • unbeschränkte Anzahl Flüge
  • 18 Monate Gültigkeit
  • Ausrüstung bis zum 15. Flug
  • Shuttelbus ins Fluggebiet und zurück
  • Theoriekurse

Nicht Inbegriffen

  • Bergfahrten / Start- und Landegebühren
  • Prüfungsgebühren
  • Theoriebuch / Segelflugkarte
  • Gleitschirm Haftpflichtversicherung
  • Rega-Gönnerschaft (empfohlen)

Voraussetzung

  • Mindestalter 14 Jahre (mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten)
  • abgeschlossener Grundkurs

Flugausrüstung

  • Der Brevetkurs wird in der Regel mit der eigenen Ausrüstung absolviert, welche du auch bei uns kaufen kannst. Deine Träume und Ziele führen dich zur richtigen Materialauswahl. Mit unserem Wissen helfen wir dir gerne, die passende Kombination von Schirm, Gurtzeug und Notschirm individuell für dich zu finden. Es besteht die Möglichkeit, das Material von der Flugschule zu mieten. Auf Dauer fährst du jedoch mit dem Kauf einer eigenen Ausrüstung  günstiger.

Kosten und Termine

JAHRESPLAN 2022

Versicherung

  • Gleitschirmfliegen gilt nicht als Risikosportart und braucht keine spezielle Versicherung. Die gesetzlich vorgeschriebene Unfallversicherung über Krankenkasse oder Arbeitgeber reicht.

Gleitschirm Theorie

Ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zum selbständigen Piloten ist die theoretische Ausbildung. Das Win Wings Team vermittelt dir die Themen Wetterkunde, Aerodynamik, Flugpraxis, Gesetzgebung und Materialkunde praxisorientiert.

Kursdaten

Die Kurse finden regelmässig alle 3 – 4 Monate statt. Wir informieren dich gerne über die Durchführungsdaten.

Mitnehmen

Schreibzeug und Theoriebuch

Kosten

Für Win Wings Flugschüler im Schulgeld inbegriffen

Gleitschirm Prüfungen

Der Schweizerische Hängegleiterverband SHV führt regelmässig theoretische und praktische Gleitschirmprüfungen durch.

Prüfungen SHV

Link zu den Terminen für Theorie- und Praxisprüfungen

PrüfungsWeisungen SHV (Link)

Shop

Talstation Rotenfluebahn
Rickenbachstrasse 163
6432 Rickenbach / SZ

Mobile

Beat +41 76 527 43 27
Josef +41 77 414 44 06

EMAIL

info@winwings.ch